maltech

Kurz-Interview mit Simon Graber, Leiter Sicherheit

«Jeder soll mit anpacken.»

Herr Graber, seit einigen Monaten sind Sie Leiter Sicherheit bei Maltech – aber das Thema Sicherheit begleitet Sie schon Ihr halbes Leben lang...

Das ist richtg. In meiner beruflichen Laufbahn wurde ich von Anfang an für das Thema Sicherheit sensibilisiert. Ich bin gelernter Chemielaborant und war später auch bei der Polizei tätig, bevor ich dann vor fünf Jahren zum Team von Maltech stiess. Zudem bin ich Feuerwehroffizier – meine Feuerwehr-Karriere begann vor bald zwanzig Jahren. Mein Sicherheitsdenken ist also seit je her sehr ausgeprägt. Und das kommt mir natürlich in meiner neuen Funktion zu Gute. Ergänzend habe ich berufsbegleitend eine Weiterbildung zum Sicherheitsfachmann für Arbeitssicherheit absolviert, die Maltech unterstützt hat.


Was sind Ihre Hauptaufgaben bei Maltech?

Mein Job ist es, unsere Mitarbeitenden zu schützen und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Ich bin beispielsweise dafür zuständig, dass an unseren zahlreichen firmeneigenen Standorten sowie auf unseren Baustellen alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, berate das Team in sämtlichen Sicherheitsfragen oder kümmere mich bei allfälligen Unfällen um die Ursachenklärung, um daraus konkrete Massnahmen abzuleiten. Übergreifend werde ich in den kommenden Monaten unser gesamtes Sicherheitskonzept überarbeiten und auf den neusten Stand bringen.


Maltech hat einen internen, alljährlichen Sicherheits- und Gesundheitstag ins Leben gerufen. Was steckt dahinter?

Ziel ist es, die ganze Mannschaft – egal, ob Büromitarbeitende, Trainer oder Hebebühnenfahrer – für relevante Sicherheits- und Gesundheitsthemen zu sensibilisieren. Denn ein gesundes Team und sichere Arbeitsbedingungen sind die Basis für Qualität, Leistung und Motivation. Ausserdem ist das richtige Handeln in Notfällen ganz entscheidend und sollte darum geübt werden. Das ermöglicht uns der Sicherheits- und Gesundheitstag.


Was erwartet das Team an der diesjährigen Weiterbildung?

Gruppenweise beschäftigen sich die Mitarbeitenden mit drei verschiedenen Themen: Brandbekämpfung, Erste Hilfe und Stressbewältigung. Eine externe, spezifisch ausgebildete Fachperson vermittelt jeweils in einem ersten Block das theoretische Wissen. Anschliessend folgen praktische Übungen. Jeder und jede soll aktiv mit anpacken, ausprobieren und neue Erfahrungen sammeln. Ich bin überzeugt, dass das Team so am meisten mitnimmt – für die Arbeit aber schliesslich auch für den privaten Alltag.


WIR SIND AUCH JETZT FÜR SIE DA!

Geschätzte Kundinnen und Kunden

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie gute Gesundheit.

Maltech